Das Kandidatenbuch

Das in der letzten Ankündigung genannte Kandidatenbuch für die Aufstellungsversammlung im Januar ist fertig und kann hier heruntergeladen werden. Das Kandidatenbuch soll alle Mitglieder, die planen bei Aufstellungsversammlung anwesend zu sein von nun an durch den weiteren Prozess begleiten. Das Buch enthält nicht nur eine Kurzvorstellung der Kandidaten, sondern auch Platz für Notizen und ist dementsprechend druckfreundlich gesetzt (am Ende sind auch noch ein paar leere Seiten für Notizen zu Nachzüglern). Zögert nicht das Kandidatenbuch auf euren Stammtischen und auf den Medien eurer Gliederungen zu verteilen.  Weitere Informationen zu den Kandidaten findet ihr im Wiki.

Das Kandidatengrillen

Alle Bewerber, die rechtzeitig einen Eintrag für das Kandidatenbuch eingereicht haben und eine Mail-Adresse im Kandidatenbuch oder auf ihrer Wikiseite angegeben haben (ihr solltet die Mail zur Endredaktion des Kandidatenbuchs bekommen haben) werden automatisch für alle Kandidaten-Grill-Aktionen für die wir die Bewerber gezielt anschreiben (aktuell der Kandidat-O-Mat) berücksichtigt. Alle Bewerber, die darüber hinaus berücksichtigt werden wollen, wenden sich bitte per Mail an Sylvia Poßenau.

Kandidat-O-Mat

Ihr alle kennt wahrscheinlich den Wahl-O-Mat. Wir wollen für die Aufstellungsversammlung eine Variante davon benutzen. Wer sich an der Erstellung der Thesen beteiligen will, kann das im Wiki tun. Die Bewerber, die am Kandidat-O-Mat teilnehmen möchten, können sich schon mal darauf einstellen sich in der letzten Novemberwoche etwas Zeit zu nehmen die Antworten vorzubereiten (ihr erhaltet per Mail – s.o. – einen Link zu einer Umfrage). Der Kandidat-O-Mat soll dann kurz nach dem Bundesparteitag in Bremen online gehen.

Kandidaten-Interviews

Für die Freunde von Audioformaten haben wir vor gemeinsam mit der Flaschenpost eine Reihe kurzer, standardisierter Interviews mit den Kandidaten zu machen. Wer ein solches Interview machen will, kann sich im Wiki für einen Termin eintragen. Keine Angst wenn anfangs die Termine ausgehen. Sobald bei der Flaschenpost die Hektik mit der kommenden Bundesvorstandswahl vorbei ist, werden da noch welche kommen. Geplanter Veröffentlichungszeitpunkt für die Interviews ist der 15. Dezember.

Formulare für Bewerber

Bei den Piraten ist es üblich, dass Bewerber die formalen Unterlagen rechtzeitig vor der Aufstellungsversammlung beibringen. Da wir jetzt noch nicht wissen wie wir auf der Aufstellungsversammlung Bewerberunterlagen entgegen nehmen können (das hängt vom genauen Ablauf ab, der noch nicht ganz fertig geplant ist), nimmt die Bundesgeschäftsstelle bis zum 20. Dezember (Eingang, nicht Poststempel!) eure Unterlagen postalisch entgegen. Alle Unterlagen müssen im Original vorliegen.

Alle Bewerber schicken bitte folgende Unterlagen:

  • Parteiinterner Begleitbogen – Die Informationen sind für parteiinterne Zwecke. Bitte füllt den Bogen vollständig aus. Nur wer hier eine Mailadresse angibt erhält von der Bundesgeschäftsstelle Rückmeldung über Eingang und ggf. Nachbesserungsbedarf der Unterlagen. Der Bogen beinhaltet auch noch einmal eine Hilfe darüber wer welche Unterlagen einreichen muss.
  • Anlage 15 EuWO – Dies ist eure Zustimmungserklärung, bitte vollständig ausfüllen und unterschreiben. Einmal unterschrieben ist die Zustimmung unwiderruflich, „Rücktritte“ von einem Wahlvorschlag sind also nicht ohne Weiteres möglich. Überlegt euch bitte genau ob ihr kandidieren wollt oder nicht.

Bewerber die deutsche Staatsbürger sind, darüber hinaus bitte:

  • Anlage 16 EuWO – Dies ist eine Bescheinigung über eure Wählbarkeit. Ihr könnt diese zuhause an eurem Rechner ausfüllen und ausdrucken, bestätigen und unterschreiben muss sie aber eure Gemeindebehörde.

Bewerber die Unionsbürger (Bürger der übrigen EU-Staaten) mit Wohnsitz/gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland sind, bringen darüber hinaus bitte:

  • Anlage 16A EuWO – Dies ist eine Bescheinigung der Wohnung/des sonstigen gewöhnlichen Aufenthaltes sowie des Nichtausschlusses von der Wählbarkeit. Ihr könnt diese zuhause an eurem Rechner ausfüllen und ausdrucken, bestätigen und unterschreiben muss sie aber eure Gemeindebehörde.
  • Anlage 16B EuWO – Eine Versicherung an Eides statt eines Unionsbürgers. Bitte in zweifacher Ausfertigung einreichen.

Zur Erleichterung haben wir für alle Anlagen zur EuWO eine kurze Ausfüllhilfe erstellt, welche die wichtigsten Stolperfallen aufdeckt. Schickt die Unterlagen bitte an: Piratenpartei Deutschland – Pflugstraße 9a – 10115 Berlin

3 Kommentare

  1. 1

    Hallo,
    wäre noch schön wenn gleich die Adresse der Bundesgeschäftsstelle mit auf diese Seite käme…nur mal so als Anregung, ansonsten vielen Dank für die vielen tollen Links und Informationen, habe heute alles erledigt 🙂

    beste Grüße
    Jörg

  2. 2

    ah ja..blöd, wer lesen kann ist klar im vorteil…dürft mein Posting gerne wieder löschen #schäm#

  3. 3

    Hi, wäre es noch möglich, das PDF des Kandidierendenbuchs upzudaten? Könnt Ihr bei der Liste der Kandidierenden im Wiki bitte eine alphabetische Reihenfolge herstellen? Gibt es den Kandidat-o-mat inzwischen irgendwo zu sehen? Und wo finde ich die Interviews?

    Herzlichen Dank,
    Martin

Was denkst du?