Durch veränderte Anforderungen an die Piratenpartei ist das gültige Budget für 2012 anzupassen, damit die laufenden Aufgaben erfüllt werden können. Das vorhandene Budget mit Änderungsvorschlägen und Wünschen ist hier eingetragen:  http://wiki.piratenpartei.de/Finanzen/Vorlage_2012-06-06 und wurde auf der Bundesvorstandssitzung vom 06.06.2012 vorgestellt.

Wir bitten die interessierten Mitglieder, zu den einzelnen Beträgen in diesem Budget auf der Diskussionsseite Anregungen einzutragen, damit wir auf unserer Bundesvorstandssitzung am 20.06.2012 ein neues Budget verabschieden können, das an unsere Aufgaben angepasst ist.

Wenn Ihr für bestimmte Dinge mehr Geld von der Bundespartei zur Verfügung gestellt haben möchtet, müsst Ihr immer auch bedenken, dass wir jeden Euro nur einmal ausgeben können. Schulden werden wir nicht machen, weil wir nicht wissen, ob wir sie zurückzahlen können. Es gibt Dinge, die zur Verfügung gestellt werden müssen, weil sonst jegliches Arbeiten unmöglich ist. Nur wenn darüber hinaus noch Geld vorhanden ist, können wir es für unsere Wünsche und Träume ausgeben.

Wir bitten um Eure Diskussionsbeiträge bis zum 13.06.2012, damit wir auch noch ein wenig Zeit haben, alles in Einklang zu bringen. Bitte kennzeichnet Eure Anregungen mit 4 Tilden (= ~~~~) Nicht gekennzeichnete Beiträge werden wir nicht berücksichtigen oder auch wieder löschen

Eure Schatzmeisterin

3 Kommentare

  1. 1
    Dennis Klüver

    Bedenkt es selbst lieber BuVo.
    Bundeszuschuss wird in Jahresscheiben gezahlt. Ihr wisst also wielange ihr wieviel Geld bekommen werdet. Darauf einen Kredit und ihr habt eure Einnahmen gesteigert. Dadurch hebt sich die Genze des Bundeszuschusses und ihr könnt vorzeitig den Kredit ablösen. Noch wichtiger nach der Bundestagswahl.

  2. 2

    Kredite steigern die Zuschussfähigen Einnahmen nicht. Zuschussfähig sind die Einnahmen nach § 24 (4) Nr 1 – 7 PartG (siehe § 18 (5) PartG)

  3. 3

    Die inhaltlich Arbeit finanziell zu fördern, z.B. mit einem Reisekostenzuschuss, ist eine gute Sache.
    Gemessen werden wir Piraten von unseren Wählern nicht für unsere gute interne Struktur, sondern für die Inhalte, die wir nach außen überzeugend vertreten können. Real-Life-Treffen z.B. bringen die Basisarbeit sehr voran, da der Austausch unmittelbarer und direkter stattfindet, Beziehungen, Gruppenzusammen halt und damit Synergien gefördert werden können.

Was denkst du?