Hallo Piraten,

seit dem 25. September könnt ihr Anträge für den ersten Basisentscheid einreichen.

Leider sind bisher erst fünf Anträge eingegangen. Antragsschluss ist der  12.12.2014.
Bitte beachtet, dass nur Anträge zur Abstimmung gelangen, die bis zum 15.12.2014  von mindestens 10 % der teilnehmenden Mitglieder unterstützt werden (aktuell liegt das Quorum damit bei ca. 100 Unterstützern).

Ihr konntet noch nicht mitmachen, weil ihr noch nicht verifiziert seid? Es gab bisher keine Verifizierungstermine in eurer Nähe? Kein Problem:

Ab sofort könnt ihr beim PShop eure persönlichen Verifizierungsunterlagen für das PostIdent-Verfahren bestellen.

Wir schicken euch die nötigen Formulare einfach bequem nach Hause. Ihr müsst dann nur noch das Verifizierungsformular ausfüllen und es mit Eurem Ausweis zur nächsten Postfiliale bringen.

Viele Grüße,

Euer BuVo

 

 

3 Kommentare

  1. 1

    was kostet denn so ein postident?

  2. 2

    Sehr geehrte Damen und Herren.

    Durch Zufall bin ich auf diese Seite gelangt. Ich wundere mich ein wenig, das eine Partei, die so digital aufgestellt ist, Postident als Identifikationsmittel nutzt. Das kann man heute Online und trotzdem rechtssicher gestalten. Wenn Sie Zeit und Lust haben, schauen Sie sich mal [verify-U] an. Dieses System gibt es in Verschiedenen Varianten um unterschiedliche gesetzliche Anforderungen erfüllen zu können.

    m.f.G. Hansjürgen Keiling

  3. 3
    Ralf Josef Fries

    Klappt ja mal wieder alles tierisch „piratig“ – d.h. gar nicht! Da die Saar-Piraten mit dem BEO im Allgemeinen und seiner Umsetzung durch den BUVO im Besonderen so ihre problemchen hatten gab es erst spät und nur sehr wenige „Verifizierungsveranstaltungen“ – darum habe ich, als an so „Basisdemokratischem Gedöns“-Interessierter Pirat für mich das Post-Ident Verfahren zur Verifizierung gewählt – und brav am 03.12. die 9,90 € an die entsprechende Kontonummer überwiesen – zeitgleich mit einer Bestellung im Piratenshop und meiner Überweisung meines Mitgliedsbeitrags für 2015. Das Zeug aus dem Piratenshop war 5 Tage später da – Klasse! Eingangsbestätigung meines Mitgliedsbeitrags für 2015 ? Natürlich nix – hatte ich aber auch nicht erwartet – die Gepflogenheiten einer ordentlichen Buchhaltung kann man von „Piraten“ auch nach Jahren ihrer Existenz wohl einfach nicht erwarten – dafür sind „wir“ wohl zu modern oder zu „unorthodox“ oder zu „verstrahlt“….je nach dem wie freundlich man unserer internen Verwaltung noch gegenübersteht….was mich aber echt nervt, ist dass ich von dem PostIdent-Verfahren noch nix bekommen hab´! Ausgefüllt habe ich am 02.12.2014, das Geld überwiesen am 03.12.2014 – Das ist jetzt 3 Wochen her!- die ursprünglichen Fristen für den BEO sind jetzt eigentlich alle schon abgelaufen! Klar ich weiß, das Schiedsgericht hat da dazwischen-„gefunkt“ – aber trotzdem: Leute – Ihr habt da was an mich verkauft! Und ich will eine Lieferung – oder mein Geld zurück – und / oder zumindest mal eine sinnvolle Erklärung! Vielleicht findet ja der eine andere hochrangige Pirat in der Weihnachtszeit die Muße, sich um das BEO-Schlamassel in konstruktiver Art und Weise mal zu kümmern….Frohe Weihnachten!

    Ralf Josef Fries

Was denkst du?