2013 steht uns ein Bundestagswahlkampf bevor. Dieser Wahlkampf findet unter gänzlich ungewohnten Bedingungen statt. Mit vier Landtagsfraktionen sind wir keine echten Newcomer mehr. Schwankende Umfragewerte haben das letzte Jahr begleitet, und die Erwartungen an uns sind hoch. Gleichzeitig fehlt uns aber das Geld für große Aktionen.

Ein kreativer Wahlkampf muss gut vorbereitet sein. Spontaneität und Kreativität funktionieren besser, wenn sie auf einer sauberen Strategie und Planung aufbauen können. Um dies zu gewährleisten, wollen wir Ende Januar oder Anfang Februar eine Konferenz im Barcamp-Stil veranstalten. Dort sollen die Teilnehmer in einer öffentlichen Konferenz Vorschläge für eine Wahlkampf-Strategie ausarbeiten, die Rahmenbedingungen definieren und die Herausforderungen und Chancen ausarbeiten.

Das Barcamp findet am 02./03. Februar 2012 im Schloss Knauthain in Leipzig statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, meldet euch bitte unter http://www.piratenpartei.de/mitmachen/treffen-vor-ort/anmeldung-wahlkampfstrategie/ für das Camp an. Meldet euch bitte auch an, falls ihr euch für die weitere Arbeit beworben habt, die Anmeldung zum Camp funktioniert nicht automatisch. Sofern ihr Interesse habt, einen Slot zu übernehmen, tragt das dort bitte auch direkt ein. Ihr könnt Themenvorschläge natürlich auch noch im Nachgang nachreichen, schickt dazu bitte eine Email.

Für Piraten, die sich die Fahrt vom HBF zum Veranstaltungsort nicht leisten können, bieten die Leipziger Piraten einen „Shuttleservice“ und einzelne Übernachtungsplätze an. Sofern ihr diese in Anspruch nehmen müsst, gebt dies bitte bei der Anmeldung an. Das Hotel „Zur Ratte“ liegt fußläufig 7min zum Veranstaltungsort.

Die genauen Details – Liste der geplanten Slots, Start- und Endzeit – werden noch veröffentlicht und sind abhängig von u.A. der Zahl der Referenten.

Ganz herzlichen Dank an die Piraten Leipzig und Hannover für die Bewerbungen!

Adresse

  • Schloss Knauthain
  • Ritter-Plugk-Str. 24
  • 04249 Leipzig

Anfahrt

  • Vom Autobahnanschluss A38 Abfahrt 29 sind es 5 min bis zum Veranstaltungsort mit dem Auto
  • Vom HBf Leipzig kann man auch mit der Straßenbahn Linie 3 und 13 fahren (ca. 25 min) dann sind es noch 7 min Fußweg
  • Es gibt auch einen Bahnhof Leipzig Knauthain von da sind es 9 min Fußweg bis zum Veranstaltungsort.

5 Kommentare

  1. 1

    Hinweis für Ortsfremde: Das Schloss ist der Firmensitz der Firma FIO, und nur das steht am Schild am Tor. Also nicht vom eingezäunten Gelände abschrecken lassen, sondern reinfahren.

  2. 2

    Gibt es wohl bis dahin irgendwelches demographische Material, Zielgruppenstudien und all so was, für eine sinnvolle Bedingungsanalyse?

    Weil sonst müssen wir das alles wieder nach Bauchgefühl planen.

  3. 3
  4. 4

    […] sind 75 Anmeldungen für das Barcamp Strategie Bundestagswahl 2013 eingegangen. Das große Interesse freut uns – stellt uns allerding auch vor das Problem, dass […]

  5. 5
    Jens Müller, Ness

    Meines Erachtens nimmt das Wahlvolk uns nur als mit sich selbst Beschäftigte wahr. Das halte ich für ein Vermittlungsproblem. Dabei geht es nicht um die Infos von und über die Piraten, also uns – die sind, so meine ich vollkommen ausreichend vorhanden.

    Wir müssen unsere Ziele und Infos zum Wähler bringen – dieses Denken und danach Handeln war für mich als selbstständiger Dienstleister Voraussetzung für ein erfolgreiches Geschäft.

    Es geht quasi um erfolgreiche Werbung – Vorschläge hierzu:

    Auf ganz wenige Themen konzentrieren und hier möchte ich das Thema Transparenz und Lobbyismus vorschlagen. Hier dürften wir bei den Wählern die höchsten Glaubwürdigkeitswerte haben.

    Themen:
    1.Offenlegung von den Verbindungen zwischen Wirtschaft und Parlament
    2. Einrichtung eines Bürger-Liquid, um des Volkes Stimme ins Parlament zu tragen (da haben die Bürger direkt etwas von, weil ihre Stimmen nun etwas wert werden)

    Bis bald

    Grüße Jens

    Von diesen

Was denkst du?