Anträge für Bochum!

Der Bundesparteitag in Bochum steht vor der Tür und wir haben eine ganze Menge Arbeit vor uns um ein gutes Wahlprogramm zu schreiben. Wichtig dafür ist, dass ihr gute inhaltliche Anträge erarbeitet und einreicht. Wie?
Die Antragskommission hat im Wiki ein Portal, wo alle wichtigen Informationen übersichtlich dargestellt sind. Dort findest du einen Leitfaden, wie du einen Antrag stellst und welche Anträge bisher auf den letzten Parteitagen eingereicht bzw. beschlossen wurden.
Außerdem findest du dort unser Grundsatzprogramm, die Landesprogramme und die Wahlprogramme. Auch die Anträge, die schon Teil des Wahlprogrammes sind, kannst du hier finden. Im Wesentlichen handelt es sich also um ein schwarzes Brett, dass dir dabei helfen soll gute Anträge für Bochum zu erarbeiten.
Wichtig: Wir benötigen noch Wiki-Gärtner, die unsere Antragsübersicht befüllen. Die Anleitung dafür findest du hier:
http://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Antrags%C3%BCbersicht/Howto#Bundesparteitag_2012.1_.28Neum.C3.BCnster.29

Außerdem würden wir uns freuen, wenn sich jemand findet, der über alle bisher eingereichten Anträge zu möglichst allen Bundesparteitagen ein paar Zahlen und Fakten zusammensuchen und visualisieren könnten. Also solche Sachen wie Anzahl der Antragssteller, Anträge pro Antragssteller, wie oft wird der selbe Antrag hintereinander eingereicht wird, Länge der Anträge, Art der Anträge etc. pp.

Welche Schritte du gehen solltest für einen guten Antrag findest du hier: http://wiki.piratenpartei.de/Antrag:HowTo
Wir haben eine Checkliste und einen Leitfaden erarbeitet, der dir helfen kann aus deiner Idee einen Antrag zu entwickeln.

Über die Rolle von LiquidFeedback wird ja immer wieder diskutiert. Abseitig der Probleme sollten wir aber das Ziel haben, LiquidFeedback sinnvoll einzubeziehen. Anträge, die durch das Liquid gehen sind in der Regel bessere Anträge. Nicht nur haben meist schon viele Menschen den Antrag begleitet und an ihm gearbeitet, auch die an die Debatte anschließende Abstimmung ist ein gutes Stimmungbild für den Bundesparteitag. Anträge, die mit deutlicher Mehrheit im LQFB angenommen werden, haben sehr viel bessere Chancen auf Erfolg beim Parteitag. Spätestens am 10. August sollte dein Antrag ins LQFB, damit er rechtzeitig fertig und abgestimmt ist. Falls du keinen eigenen Account hast, kannst du dich an Florian (fardizzle@gmx.de) und Till (Till.Neuhaus@gmail.com) wenden, die deine Anträge für dich einstellen.

Welche Anträge schon mit welchem Ergebnis durchs LQFB gegangen sind, kannst du hier sehen: http://liquid-services.de/

Wir haben uns außerdem dafür entschieden das offizielle Antragsportal für das Einreichen von Anträgen erst am 1. Oktober 2012 zu öffnen. Warum? Anträge sollten in einer breiten Debatte diskutiert werden, bevor sie eingereicht werden. Anträge Monate vor dem Parteitag einreichen und sich dann nicht mehr dafür interessieren ist doof. Und jetzt auch nicht mehr möglich.

Auch wird der Bundesvorstand Konferenzen ausschreiben, auf denen potentielle Anträge besprochen werden können. (Ausschreibung heißt in dem Fall: Ihr macht uns Vorschläge, wie eure Konferenz aussehen soll, nennt uns den Betrag, den ihr braucht und wir versuchen das dann aufzutreiben! Die Konferenzen können regional, aber auch thematisch orientiert sein)
Bis dahin könnt ihr die Anträge ins LQFB stellen (lassen) oder den Antragssammler benutzen. Auch die Antragsfabrik ist noch eine Option, wo bereits viele Anträge sind. Denkt aber daran, dass dies unverbindliche Plattformen sind. Wenn ihr den Antrag auf dem Bundesparteitag stellen wollt, dann müsst ihr das vom 1.- 26.10.2012, 23:59 hier tun: http://wiki.piratenpartei.de/Bundesparteitag_2012.2/Antragsportal
Noch Fragen? Dann meld dich bei @anthraxpiraten oder der Antragskommission.

Und es gilt: Bevor wir Mandate verteilen, bitte lasst uns Programm machen!

6 Kommentare

  1. 1
    Roland Sirtl

    Mitglied seit März 2011.
    LQFB Zugang: fehlanzeige
    Nochmals angefordert vor eine Monat
    Reaktion von Seiten der Partei (sorry) – Piraten: fehlanzeige.

    Danke!!

    14474

  2. 2
    Thomas Gerwert

    Vielen Dank Julia, finde ich einen guten Ansatz, gerade auch für diejenigen die vielleicht noch keinen LQFB-Zugang haben.
    Und danke für das frühzeitige aufzeigen der Zeitschiene, das erleichtert die weitere Planung, gerade auch für unsere AG Europa 😉

  3. 3

    „Anträge, die mit deutlicher Mehrheit im LQFB angenommen werden, haben sehr viel bessere Chancen auf Erfolg beim Parteitag.“

    Den Beleg für diese freche Aussage haben die Herren und Damen des Bundesvorstands hoffentlich parat? Anhand aktueller Studien ist diese Aussage eine Lüge.

  4. 4
  5. 5

    „Den Beleg für diese freche Aussage haben die Herren und Damen des Bundesvorstands hoffentlich parat? Anhand aktueller Studien ist diese Aussage eine Lüge.“
    Zum Glück.
    Denn wenn ein Haufen Selbstverliebter sich zu einem Antrag auf kleinstem gemeinsamem Nenner zusammen findet, dann ist der auch entsprechend – aber LQFB ist neutral, das frisst im Zweifel alles und auch das Gegenteil 🙂

Was denkst du?