Am Freitag Abend haben wir eine LimeSurvey-Umfrage an alle Piraten versandt, die bei ihren Kommunikationspräferenzen ein „Ja“ für die Teilnahme an Umfragen eingestellt haben. Auf Anregung von @Loreena1968 veröffentlichen wir den Inhalt auch hier im Portal.
Einstieg:
1. Frage
Der BPT ist gemäß Satzung frei in seiner Entscheidung über die Tagesordnung. Wir wollen jedoch schon im Vorfeld eine Empfehlung an die teilnehmenden Piraten abgeben, um Zeit auf dem BPT zu sparen und eine Konzentration auf weniger Anträge ermöglichen, die dafür sorgfältiger ausgearbeitet werden können.
*Soll dem Bundesparteitag 2011.2 eine Empfehlung über die Reihenfolge der zu behandelnden Anträge gemacht werden? 
  •  Ja
  •  Nein
2. Frage – Themenauswahl
Es können beliebig viele Themengruppen gewählt werden. Wähle die Gruppen, die dir besonders wichtig sind, oder bei denen du im Programm der Piratenpartei besonders große Defizite siehst.
*Bitte wähle aus, welche der folgenden Themengruppen dem Bundesparteitag empfohlen werden sollen. Bitte wähle einen oder mehrere Punkte aus der Liste aus.
  •  Allgemeine Werte und Menschenbild
  •  Arbeit und Soziales
  •  Außenpolitik
  •  Bauen und Verkehr
  •  Bildung und Wissenschaft
  •  Datenschutz und Privatsphäre
  •  Demokratie
  •  Drogen
  •  Freier Zugang zu öffentlichen Inhalten
  •  Integrations- und Migrationspolitik
  •  Geschlechter- und Familienpolitik
  •  Gesundheit
  •  Inneres und Justiz
  •  Medien, Kunst und Kultur
  •  Offene Standards und freie Software
  •  Recht auf sichere Existenz und Teilhabe
  •  Staat und Religion
  •  Staatsorganisation
  •  Teilhabe am digitalen Leben
  •  Tierschutz
  •  Transparenz in Politik und Verwaltung
  •  Umwelt und Energie
  •  Urheberrecht und Patentwesen
  •  Verbraucherschutz
  •  Wirtschaft und Finanzen
  •  Mein Thema fehlt: ___________________________
3. Frage – Themenbehandlung
Wir können auf dem BPT versuchen, Anträge aus möglichst vielen verschiedenen Themen zu behandeln, aber auch nur ein oder mehrere Themen sehr umfassend bearbeiten.
Wie viele Themengruppen sollen auf dem Bundesparteitag behandelt werden? 
Bitte wähle eine der folgenden Antworten:
1 Themengruppe
2 Themengruppen
3 Themengruppen
4 Themengruppen
5 Themengruppen
6 Themengruppen
7 Themengruppen
8 Themengruppen
9 Themengruppen
10 Themengruppen
mehr
Alle Themengruppen
keine Antwort
4. Frage Themenbehandlung
Wie lange sollen deiner Ansicht nach maximal Anträge aus demselben Themenbereich behandelt werden? 
Bitte wähle eine der folgenden Antworten:
Antwortmöglichkeiten
von 0,5 h bis 15 h in Schritten a 0,5 h
keine Antwort
Nach den Erfahrungen der letzten Bundesparteitage rechnen wir mit ca. 15 Stunden produktiver „Arbeitszeit“ in Offenbach.
5. Frage Themenvielfalt
Durch dieses Verfahren kann es dazu kommen, dass wir immer nur Anträge zu denselben (Kern-) Themen behandeln und Anträge aus weniger beliebten Bereichen stets wieder aufs Neue vertagt werden müssen.
Um diesem Effekt entgegenzuwirken, wollen wir etwa 3 bis 4 Stunden des Bundesparteitags in Offenbach bewusst für Anträge aus „Themen der zweiten Reihe“ reservieren.
*Hältst du dieses Vorgehen grundsätzlich für sinnvoll? 
  •  Ja
  •  Nein
6. Frage Themenbestimmung
Auf welche Weise sollen diese Anträge ausgewählt werden?
*Einzelne Anträge querbeet nach… (Bitte wähle eine der folgenden Antworten)
  •  höchster Teilnehmerzahl einzelner Anträge in LiquidFeedback
  •  separater LimeSurvey-Umfrage zu allen Anträgen
  •  anderes Verfahren, Vorschlag (optional):
Nach Themen geordnet je eine Stunde lang Anträge aus ± drei weiteren Bereichen, die … (Bitte wähle eine der folgenden Antworten)
  •  die meisten Stimmen nach den für den BPT in Offenbach präferierten Themenbereichen erhielten
  •  die meisten Stimmen unter denjenigen Themenbereichen erhielten, zu denen inklusive der in Offenbach behandelten Bereiche noch keine Punkte im Programm stehen
  •  anderes Verfahren, Vorschlag (optional):
7. Frage Themenauswahl innerhalb einer Themengruppe 
*Um die Anträge innerhalb der Themengruppen in eine Reihenfolge zu bringen, soll folgendes Verfahren eingesetzt werden: (Bitte wähle eine der folgenden Antworten)

  •  Die Antragsreihenfolge soll sich aus den Unterstützerzahlen der entsprechenden LiquidFeedback-Initiativen ableiten.
  •  Für die Antragsreihenfolge soll vor dem BPT 2011.2 eine LimeSurvey-Umfrage gemacht werden.
  •  Für die Antragsreihenfolge soll auf dem BPT 2011.2 eine geheime Abstimmung (Wahlzettel und Stift) gemacht werden.
  •  Die Antragskommission legt eine Antragsreihenfolge fest und begründet diese. Die daraus resultierende Empfehlung wird dem BPT 2011.2 zur Abstimmung vorgelegt.
8. Sonstiges
Hier kannst du uns Anregungen, Lob oder Kritik mitteilen – sowohl zum BPT als auch generell für die Arbeit des Bundesvorstands.
Bitte denk daran, dass die Umfrage anonym ist. Wir können dir daher nur dann direkt antworten, wenn du in diesem Feld auch eine E-Mail-Adresse hinterlässt. Alternativ kannst du uns auch anonym Fragen stellen über http://www.formspring.me/bundesvorstand.
Anregungen, Wünsche, Sonstiges zu dieser Umfrage kannst Du uns hier mitteilen. 
(freies Feld)
Schluss
Vielen Dank für deine Teilnahme!
Die Umfrageergebnisse werden wir zeitnah anonymisiert veröffentlichen. Die Organisatoren des Parteitages werden unter Berücksichtigung der Umfrage-Ergebnisse einen oder mehrere Vorschläge zur Tagesordnung und zum Ablauf des BPT machen.
Bitte beachte jedoch, dass der Bundesparteitag seine Tagesordnung und den Ablauf selbst zu Beginn der Versammlung festlegt und jederzeit ändern kann.Komm daher am besten am 3./4.12. selbst nach Offenbach, um mit allen anderen Piraten gemeinsam über die Themen zu beschließen.
Wir freuen uns darauf, dich beim BPT in Offenbach zu sehen!

14 Kommentare

  1. 1
    Boris Turovskiy

    Ich hab keine Umfrageeinladung bekommen, obwohl ich stimmberechtigt bin und gern dran teilnehmen würde%) Lässt sich das korrigieren?

  2. 2

    Wer war der Absender, bzw Betreff?
    man bekommt nicht nur eine Mail am Tag. 🙂

    Globale Thunderbirdsuche zum Thema Umfrage ergibt nur Ergebnisse aus dem Frühjahr.

    Hab ich auch keine Email erhalten?

  3. 3

    Bei mir finde ich die Umfrage auch nicht. An wen wenden?

  4. 4
    Michael "Bayaman" Schwiebert

    Bei mir landete die eMail im Spam Ordner 😉

  5. 5
    Klaus Hammer

    Die Umfrage ist bei mir und meiner Frau nicht angekommen.
    Obwohl wir beide die Teilnahme an Umfragen in der 1. Mail vor ein paar Tagen zugesagt haben.
    Hier gibt es offensichtlich ein Problem beim Datenabgleich…

  6. 6

    Mir fehlt in der Einleitung der Hinweis, dass dieses womöglich der letzte Programmparteitag vor der Bundestagswahl wird: die Regierungskoalition bröckelt und Neuwahlen in ’12 sind nicht mehr völlig illusorisch.
    Und bekommen habe ich die Mail auch nicht, aber das mag daran liegen, dass ich gewohnheistmässig alle Einwilligungen in Formularen ablehne.

    hase

  7. 7

    Hier ist auch Fehlanzeige. Und ich kann mich nicht erinnern, da irgendwo Opt-Out angegeben zu haben 🙁

  8. 8

    Dito, ebenfalls nichts erhalten

  9. 9

    „from mitgliederverwaltung@piratenpartei.de“ <- da kam die Mail her, also am besten dorthin wenden.

    Schade, dass man bei manchen Fragen keine mehrfach-Antwortmöglichkeiten hatte. (Speziell Frage 6+7)

  10. 10

    Ich habe diese Umfrage defintiv nicht erhalten, auch nicht im Spam. 🙁

  11. 11
    Clemens John

    Ich habe dir Mail ebenfalls nicht erhalten, obwohl ich JA angeklickt hatte.

  12. 12

    habe sie ebenfalls nicht erhalten, obwohl bei der Vorabumfrage ja angekreuzt :/

    Schade dass bei 6. nicht standardmäßig ELWS und Liquidizer dabei ist.

    Die Zusammenstellung der Themenkomplexe sieht an manchen Stellen auch sehr seltsam aus, hier wäre es vielleicht sinnvoll gewesen die bisherigen Ministerien zu nehmen, wo man sich grundsätzlich dran orientiert.

    Aber wenn es so viele nicht bekommen haben, vielleicht macht es ja einfach nochmal neu.

  13. 13

    Hab‘ sie ebenfalls nicht erhalten…

  14. 14

    […] die vorgestellten Verfahren zu erreichen, die dann auf dem Vorstandsportal veröffentlicht wurde. http://vorstand.piratenpartei.de/2011/09/25/umfrage-zum-bundesparteitag-am-3-4-12-in-offenbach/ . Die Ergebnisse wurden anschließend veröffentlicht […]

Was denkst du?