Der Bundesvorstand der Piratenpartei Deutschland sucht eine/n ehrenamtliche/n Pressesprecher/in

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere

  • die Interessenvertretung und Repräsentation der Piratenpartei gegenüber der Öffentlichkeit im Auftrag des Bundesvorstandes,
  • die selbständige Entgegennahme und Steuerung von (Medien-)Anfragen jeder Art,
  • die aktive Mitarbeit in einem dezentral organsierten Presseteam,
  • der Aufbau, die Pflege und Weiterentwicklung bestehender Medienkontakte, sowie
  • die Beteiligung an der Entwicklung inhaltlicher Konzepte für strategische Planung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Erwartet werden unter anderem:

  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte für die verschiedenen Zielgruppen der Piratenpartei aufzuarbeiten.
  • gute IT-Kenntnisse,
  • Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit,
  • selbstbewusster und souveräner Umgang mit Medienvertretern,
  • eine an den repräsentativen Aufgaben zu messende adäquate Erscheinung,
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und überdurchschnittliches Engagement, sowie
  • Neugierde an der Informationsarbeit in dem dynamischen Umfeld einer aufstrebenden Partei

Wünschenswert wären außerdem:

  • Erfahrungen in der Presse- und Medienarbeit
  • tiefergehende Kenntnisse der Medienlandschaft
  • Überblick über politische Medien und Journalisten

Kandidatinnen und Kandidaten sollten sich idealerweise mit den Zielen der Piratenpartei identifizieren und Neugierde für die politischen Themen des 21. Jahrhunderts zeigen. Eine Mitgliedschaft in der Piratenpartei wird jedoch nicht vorausgesetzt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 13. Juli 2011 an gefion.thuermer@piratenpartei.de

2 Kommentare

  1. 1
  2. 2

    ehrenamtlich / paycheck?

Was denkst du?