Die Bundesgeschäftsstelle sucht Mitarbeiter, die regelmäßig Aufgaben erledigen. Eine Tätigkeit in Berlin ist dafür nicht erforderlich, eine Online-Anbindung ist ausreichend („virtuelle Bundesgeschäftsstelle“ VBGS).

Die Aufgaben sind insbesondere:

* Abarbeitung von Tickets, die in den Zuständigkeitsbereich der BGS fallen oder von Bundesvorständen zur Bearbeitung verwiesen werden.
* Kontrolle, ob Tickets zeitnah abgearbeitet werden.

Die Anforderungen an die Mitarbeiter sind:

* Eine gewisse Stilsicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache.
* Die Bereitschaft zu einer längeren Mitarbeit (mehr als 12 Monate, wobei auch längere Pausen möglich sind, z.B. wenn der LV gerade eine Wahl hat).
* Im Schnitt mindestens 5 Stunden Zeit pro Woche (bei ziemlich freier Zeiteinteilung).
* Und wie immer die Bereitschaft, völlig unentgeltlich bei zu wenig Lob und zu viel Kritik zu arbeiten.

Interesse?

Super, dann schreibe bitte eine Kurz-Bewerbungen bis zum 10. Januar 2011 an geschaeftsstelle@piratenpartei.de.

5 Kommentare

  1. 1
    Edda Zacharias

    Hi Zusammen, wie stellt ihr euch die virtuelle Präsenz vor? Als virtuelle Anlaufstelle z.B. in Second Life, indem man dort ein 3D-Büro eröffnet?
    Wie sähe die Arbeit an sich eigentlich aus? Habt ihr ein Konzept für „virtuelle Präsenz“? Es reicht doch nicht, Mitarbeiter zu werben und ihnen nur zeitliche Vorgaben zu geben.
    Sehr gerne würde ich mitmachen, wenn ihr nähere Informationen zur Verfügung stellen könntet. Politisches Interesse, Zeitinvestition, Contenterstellung (SL), wäre kein Problem. Einziger Kostenfaktor wäre das Hochladen von entsprechendem Content, oder wird das zentral geregelt?
    LG
    Edda

  2. 2

    […] Es werden Mitarbeiter für eine neue – virtuelle – Geschäftsstelle gesucht. Die Ausschreibung findet ihr hier. […]

  3. 3

    Edda: das steht doch dort. Du liest und beantwortest die Tickets aus einer Queue mit E-Mail (oder Telefon).

  4. 4

    Virtuelle Bundesgeschäftsstelle der Piraten, „Braunpiraten“ und ich…

    Nachdem ich die Ehre erfuhr zeitnah für die Mitgliederverwaltung der LiquidFeedback-Instanz des Bundes verantwortlich zu sein habe ich mich auch für die "virtuelle Bundesgeschäftsstelle" beworben. Lt. Stellenausschreibung sind da u.a. Tickets…

  5. 5
    Andreas Zottmann

    Eine klare Benennung, welchen Inhalts und Absenders die Tickets sind würde für mehr Klarheit sorgen und wäre extrem wünschenswert!

    Des weiteren wäre es toll, in einigen Sätzen die Aufgaben der BGS als solche zu erklären.

    Danke!

Was denkst du?