Zeitenwunsch

Da sind sie wieder, die Feiertage: von vielen herbeigesehnt, von anderen gefürchtet – und meist mit vielen Erwartungen überfrachtet, die nur in den seltensten Fällen erfüllt werden.

Während sich die einen darauf freuen, endlich gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen, fürchten die anderen genau dies. Und wieder andere haben niemandem, mit dem sie die Zeit füllen könnten oder aber haben diese Zeit oder die Möglichkeit aus unterschiedlichen Gründen gar nicht zur Verfügung.

Wo immer ihr euch in diesen Sätzen wiederfindet – wir wünschen euch, dass ihr es euch aussuchen könnt, wie ihr die Tage verbringt: selbstbestimmt, ohne Angst und in Freiheit.

Ob nun die Tage für euch eine religiöse Bedeutung haben, ob es die Tage nach der Wintersonnenwende sind, oder einfach nur die Ankündigung vom Jahresende. Feiert Weihnachten oder das Ende des Jahres, feiert die freien Tage oder euch – was auch immer 😉  Wir wünschen euch und euren Familien schöne Momente und einen guten Rutsch ins nächste Jahr!

Und all denen, welche beruflich oder ehrenamtlich dafür sorgen, dass nichts zum Erliegen kommt: vielen herzlichen Dank für euren Einsatz!

Euer 

Bundesvorstand

Was denkst du?