Die fünfte Umfrage (KW 41) ist am Mittwoch, den 11. Oktober verschickt worden und lief bis Sonntag, den 15. Oktober um 23:59 Uhr. Teilgenommen an der Umfrage haben insgesamt 1667 Mitglieder. Diese Umfrage beinhaltete folgende drei Fragen, darunter stehen die Ergebnisse:


1. Sollen die Amtszeiten auf Bundesebene von 1 auf 2 Jahre verlängert werden (inkl. Möglichkeit eines
Misstrauensvotums)?

Ja (Y): 65.96% – 1002 Mitglieder
Nein (N): 16.59% – 252 Mitglieder
Egal: 13.17% – 200 Mitglieder
Kommentare: 12.71% – 193 Mitglieder
Keine Antwort: 4.28% – 65 Mitglieder

2. Braucht die Piratenpartei eine Richtlinie für das Verhalten in den sozialen Medien?

Ja (Y): 55.56% – 844 Mitglieder
Nein (N): 32.78% – 498 Mitglieder
Egal: 7.44% – 113 Mitglieder
Kommentare: 17.38% – 264 Mitglieder
Keine Antwort: 4.21% – 64 Mitglieder

3. Braucht die Piratenpartei ein nicht-öffentliches Kommunikationssystem?

Ja (Y): 49.97% – 759 Mitglieder
Nein (N): 36.54% – 555 Mitglieder
Egal: 8.23% – 125 Mitglieder
Kommentare: 17.45% – 265 Mitglieder
Keine Antwort: 5.27% – 80 Mitglieder

Die Ergebnisse findet ihr in der Kurzfassung [PDF] und der langen Version mit allen Kommentaren [PDF].


Wer Ideen für eine neue Umfrage hat, schickt sie bitte per Mail an vorstand (at) piratenpartei (punkt) de oder trägt seinen Vorschlag in folgendes Sammelpad ein: https://buvo2016.piratenpad.de/Fragen-der-Woche. Anregungen und konstruktive Kritik nehmen wir ebenfalls gerne entgegen.

Disclaimer:
Die Frage der Woche ist kein BEO-Ersatz! Wir arbeiten weiterhin auf eine Lösung hin, eine verbindliche Onlineabstimmung zwischen den Parteitagen zu entwickeln. Aktuell werden in den Landesverbänden Bayern und NRW Lösungen vorangetrieben. Desweiteren arbeitet der Landesverband Berlin daran, die SMV wiederzubeleben. Wenn du helfen willst, leiten wir Dein Hilfsangebot gerne weiter!

Was denkst du?