Liebe Piraten,

der 11. Bundesvorstand der Piratenpartei Deutschland hat sich am Wochenende des 7. und 8. Januar 2017 in der Geschäftsstelle des Bezirksverbands Mittelfranken zu seiner zweiten Klausur getroffen. Das Team war komplett und die Tagesordnung voll gepackt mit Themen.

Am Freitag, den 6. Januar haben wir vollzählig am jährlichen Drei-Königstreffen und der Feier zum 10. Geburtstag des Landesverbandes Bayern im Palais Stutterheim in Erlangen aktiv mit einigen Reden und unterhaltsamen Gesprächen teilgenommen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die herzliche Gastfreundschaft der Piraten Erlangen und des Landesverbandes Bayern!

Teambuilding: Reden, reden, reden!

Die gemeinsame Arbeitssitzung begann am Samstag morgen pünktlich um 10 Uhr und enthielt zunächst Tagesordnungspunkte rein kommunikativer Natur: Art und Nutzung der Kommunikationskanäle, Gesprächskultur, Abstimmung einzelner Arbeitsbereiche untereinander und das Ausräumen von Differenzen bzw. Klärung von Missverständnissen standen klar im Vordergrund.

Da wir in unserer gemeinsamen Arbeit hauptsächlich auf Online-Medien zurückgreifen müssen, waren diese Punkte unerlässlich, um eine vertrauensvolle und respektvolle Zusammenarbeit auch auf Dauer gewährleisten zu können. Wir haben uns entsprechend ausgesprochen und alle offenen Fragen bzw. Kritikpunkte im Einvernehmen geklärt. Unter Anderem wollen wir die Zusammenarbeit zwischen dem neuen Presseteam und dem Team Politische Geschäftsführer verbessern. Durch diese Aussprachen hat sich die Stimmung untereinander im Bundesvorstand deutlich verbessert.

Habemus Presseteam \o/

Hier in aller Kürze ein kurzes Namedropping mit Arbeitsbereichen:

  • Nadine Englhart / @zhirkshruti – Pressearbeit & Redaktion
  • Sascha Ruschel / @dehsur – Social Media & Tools
  • Wolfgang Wiese / @xwolf – Webseite & Onlineredaktion

Auch eingetragen in unserem Überblick der Beauftragungen. Wenn du dich für einen Job interessierst, der noch offen ist, schreib uns an vorstand (at) piratenpartei (punkt) de

Programm, wir brauchen ein Programm!

Wir haben uns darauf verständigt, im Hinblick auf den bevorstehenden Bundesparteitag nach der Marina Kassel kurzfristig eine Programmkommission auszuschreiben, die die eingehenden Anträge für den BPT 17.1 sortiert und prüft, um einen reibungslosen Ablauf in der Programmbehandlung garantieren zu können und der Versammlungsleitung die Arbeit zu erleichtern.

An dieser Stelle sei schon mal daran erinnert, dass jetzt schon mit der Programmentwicklung für den BPT begonnen werden kann. Termin und Ort für den kommenden Bundesparteitag stehen fest: am 25. und 26. März 2017 in der Heinrich-Heine-Gesamtschule in Düsseldorf.

Die zwei-wöchentliche Sprechstunde wollen wir übrigens weiter mit Debatten zu tagespolitischen Themen fortführen. Ergänzend dazu können sich politische Arbeitsgruppen präsentieren und wir werden regelmässig Beauftragte des Bundesvorstandes vorstellen. Als Nächstes stehen die Vorstellung der Mitglieder des neuen Presseteams und der BundesIT an. Die genauen Themen und Termine werden wir rechtzeitig bekannt geben, sobald wir mit den betreffenden Personen gesprochen haben.

Es gibt eine Menge zu tun: packen wir es an!

Wir haben natürlich noch über viele weitere organisatorische Dinge gesprochen, wie z.B. die Wahlkampfkoordination, die Entwicklung des BEO, die Zusammenarbeit mit der BundesIT und die Frage nach der Behebung unserer Probleme aus den letzten Wochen mit der Infrastruktur. Wir haben beschlossen, in den nächsten Wochen weitere Ausschreibungen für Themenbeauftragte u.A. für die Politikfelder bzw. Themenbereiche Urheberrecht, TTIP, Wirtschaft, Digitalisierung, Teilhabe, Sport, Gesundheit, Asylpolitik und Landwirtschaft auszuschreiben. Desweiteren wollen wir 3 Bundessprecher beauftragen, die sich um unsere Wahlkampfschwerpunkte inhaltlich kümmern und dazu ihr Gesicht in der Öffentlichkeit zeigen sollen.

Zu guter Letzt kommt noch ein Unterstützungsaufruf für den Wahlkampf im Saarland, der als Nächstes vor der Tür steht. Bitte setzt euch frühzeitig mit den Saarländern in Verbindung, sorgt für Unterkunftsmöglichkeiten und spendet Geld an den Landesverband: https://piratenpartei-saarland.de/mitmachen/spenden/

Aber verbraucht nicht alle eure Rücklagen, danach stehen noch die Wahlkämpfe in Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und für den Bundestag an.

In den nächsten Wochen ist richtig was los

Euer Bundesvorstand

Alex, Carsten, Kristos, Lothar, Pakki, Steffen und Thomas

Was denkst du?