Treffen mit dem Telekomvorstand

Am Rande eines früheren Treffens mit Bernd hat René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Telekom, den Bundesvorstand der Piraten zu einem Kennenlerntreffen eingeladen. Am 12.6 kamen Bernd, Sebastian, Klaus sowie Philipp Brechler und Markus Brechtel der Einladung nach und trafen uns mit dem Top-Management der Telekom in Berlin. Neben René Obermann waren aus dem Vorstand noch Niek […]

weiterlesen ›

Bericht von der Mittwochsgesellschaft mit Winfried Kretschmann

Auf Einladung von Michael Wedell nahm ich (Matthias Schrade) am 13.6. an der „Mittwochsgesellschaft“ im FAZ-Atrium Berlin teil. Veranstalter ist die METRO GROUP gemeinsam mit den Verbänden des Einzel- und Großhandels. Vorangegangen war ein Kennenlerntreffen mit Michael aka @concilium und @dasGuteessen etwa zwei Wochen vorher, wobei ich u.a. erfuhr, dass er vor seiner Tätigkeit als […]

weiterlesen ›

Internationale Koordination sucht noch Leute

Hallo zusammen,

bisher sind schon einige Bewerbungen eingegangen, aber da ich bisher noch keine Beauftragungen erteilt habe, und ich gefragt wurde, ob Bewerbungen noch möglich sind, habe ich entschieden, Bewerbungen nochmal bis Ende Juni zu ermöglichen.

Also:
Delegieren ist eine wichtige und gute Sache. Frei nach dem Sekor’schen Imperativ „Du hast den Job!“ möchte […]

weiterlesen ›

Diskussion Budget

Durch veränderte Anforderungen an die Piratenpartei ist das gültige Budget für 2012 anzupassen, damit die laufenden Aufgaben erfüllt werden können. Das vorhandene Budget mit Änderungsvorschlägen und Wünschen ist hier eingetragen:  http://wiki.piratenpartei.de/Finanzen/Vorlage_2012-06-06 und wurde auf der Bundesvorstandssitzung vom 06.06.2012 vorgestellt.

Wir bitten die interessierten Mitglieder, zu den einzelnen Beträgen in diesem Budget auf der Diskussionsseite Anregungen […]

weiterlesen ›

Ausschreibungen zu LiquidFeedback

Im LiquidFeedback-System der Piratenpartei sind aktuell ca. 9.000 Benutzer registriert. Beim Support sind etwa 10-30 Anfragen pro Tag zu beantworten, nach Einladungsläufen und größeren Aktionen gibt es teilweise innerhalb kurzer Zeit eine dreistellige Anzahl an Anfragen zu bearbeiten. Updates der verwendeten Software und Sicherheitsupdates des Betriebssystems müssen zeitnah eingespielt, Aktionen und Prozesse dokumentiert, der Betrieb […]

weiterlesen ›

Bericht vom Treffen beim Deutschen Fundraising Verband am 23.5.

Am 23.5. nahm ich – Matthias ‚kungler‘ Schrade – als Vertreter der Piratenpartei an einem Treffen der Fachgruppe „Politik & Gesellschaft“ beim Deutschen Fundraising Verband zum Thema Transparenz teil. Anwesend waren u.a. auch die Schatzmeister bzw. Fundraising-Beauftragte anderer Parteien (CDU. SPD, GRÜNE, FDP), Greenpeace, Transparency International, Deutsche Post und Deutsche Bank. Die Veranstaltung fand im […]

weiterlesen ›

Zum Betrieb von LiquidFeedback in der Piratenpartei

In den letzten Tagen wurde in verschiedenen Medien über Probleme der Piratenpartei bei der Nutzung von LiquidFeedback berichtet. Dazu möchte ich als verantwortliches Mitglied des Vorstandes festhalten:

Die Software „LiquidFeedback“ wird vom Public Software Group e.V. entwickelt. Dieser arbeitet unabhängig und nicht im Auftrag der Piratenpartei. Die Piratenpartei setzt diese Software ein und betreibt sie […]

weiterlesen ›

Versand von LiquidFeedback-Einladungen an 8314 Neumitglieder

Heute wurden 8314 Einladungen an Neumitglieder für das Bundes-LiquidFeedback verschickt. Eine der größeren Aufgaben ist damit (nach zahlreichen kleinen Stolperfallen auf dem Weg dahin…) abgehakt.

Wenn Mitglieder keinen Key erhalten haben, sind
wahrscheinliche Fehlerursachen:

– Das Mitglied wurde noch nicht (komplett/korrekt) in der Mitgliederverwaltung erfasst
– Die hinterlegte Mailadresse ist syntaktisch falsch
[…]

weiterlesen ›

Piratenpartei zur Thematik von Quoten

oder: Warum der Bundesvorstand nichtmeineministerin.de unterstützt hat

Der Bundesvorstand hat die Pressemitteilung zu „nichtmeineministerin.de“ unterstützt (Verweis: http://wiki.piratenpartei.de/Bundesvorstand/Umlaufbeschluss/006). Neben der eindeutigen Programmlage der Piratenpartei in Bezug auf den grundsätzlichen Anspruch des offenen Briefs und der Pressemitteilung gibt es nun einen starken Kritikpunkte: Die mehr oder minder klare Positionierung des Briefs zu Gunsten einer Quote in der […]

weiterlesen ›

Wir entwickeln ein Wahlprogramm (BETA)

Der kommende Parteitag in Bochum (24./25.11) stellt uns vor eine große Aufgabe: Wir wollen uns ein Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2013 geben. Nur wie? Welche Schwerpunkte? Welche Inhalte? Welche Tools? Welche Prozesse? Das sollt natürlich ihr entscheiden. Der Bundesvorstand ist schließlich nur dafür gewählt worden, eine grobe Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, in der ihr euch […]

weiterlesen ›