Tag der Befreiung

Soldatenfriedhof Bild von Valdas Miskinis auf Pixabay

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg und Europa wurde mit dem Sieg vom deutschen Nationalsozialismus befreit.

Die Europäische Union begann als ein Projekt zur Überwindung von Ressentiments zwischen den Ländern und zur Förderung positiver Beziehungen untereinander. Seitdem genießen wir die längste Zeit des Friedens. Gleichzeitig sollten wir uns aufkommender Bewegungen bewusst sein, die Nationalismus […]

weiterlesen ›

Mitarbeit am Strategiepapier

Liebe Piraten,

für den Bundesvorstand habe ich ein Dokument zusammengestellt, das ich jetzt einfach mal als Strategiepapier beschreibe.
Mit meinem Eintritt in den BuVo hatte ich eigentlich erwartet, dass es sowas schon gibt – ein Dokument, in dem zumindest grob das Verständnis darüber festgehalten wird, was man in der Vorstandszeit erreichen möchte. Oder eben […]

weiterlesen ›

Zuwendungsbestätigungen sind erstellt

In der letzten Woche wurde eine der schönsten Tätigkeiten eines Schatzmeisters erledigt: Die Zuwendungsbestätigungen für das Jahr 2017 sind erstellt.

Die Sammelbestätigungen wurden bereits am Freitag abgeschickt, die Einzelbestätigungen wurden mit tatkräftiger Hilfe aus Bayern und Thüringen am Vorabend des Verwaltungstreffens in Kassel eingetütet und am Montag der Post übergeben.

Für Zuwendungen bis 200€ genügt […]

weiterlesen ›

Wir brauchen eine Wertedebatte

Liebe Piraten,

seit geraumer Zeit schwelt in der Piratenpartei ein Richtungsstreit. Sind wir links oder vielleicht sogar linksextrem, sind wir sozialliberal oder sind wir der politische Arm irgend einer NGO? Der Landesverband Rheinland-Pfalz ist der erste mir bekannte Landesverband der sich selbst das Label sozialliberal gegeben hat. Das geschieht meiner Meinung nach aus dem Bedürfnis […]

weiterlesen ›

Unsere Kampagne für Europa

Unsere Kampagne für Europa und die dazugehörigen Plakate haben die Partei in den letzten Wochen gefühlt in Atem gehalten. Der Entstehungsprozess war schmerzhaft, langwierig und shitstormträchtig – also eigentlich ganz normal für Piraten. Wir haben zusammen gefasst was passiert ist, warum, was falsch gelaufen ist, und was wir daraus gelernt haben.

Prozess

Der Bundesvorstand hat […]

weiterlesen ›

Konzept: Organisation der Öffentlichkeitsarbeit

Einleitung Mein Ziel, das ich bei meiner Bewerbung zum Bundesparteitag genannt habe, war: Eine Öffentlichkeitsarbeit, die sich nicht nur auf Pressearbeit beschränkt. Der Grundgedanke: Die Pressearbeit hat als Zielgruppe eben Journalisten, das ist was anderes als Bürgerinnen und Bürger anzusprechen. Während man auf einer Demorede schonmal laut rufen kann „Wir sind empört!“ ist das in […]

weiterlesen ›

Neuregelung in der Pressearbeit

Als neues Mitglied im Bundesvorstand, das den Bereich Öffentlichkeitsarbeit verantwortet, bekommt man immer mal wieder Kritik. Bei der Presse hatte es sich gehäuft, was meines Erachtens durch einen organisatorischen Griff und Klärung der Verantwortlichkeiten geklärt werden kann.

Wir haben für die Pressearbeit im wesentlichen zwei Organisationen in der Partei, das Pressesprecherinnenteam und die SG Presse. […]

weiterlesen ›

Zur Ausschreibung Verantwortliche/r Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Da es in letzter Zeit ein paar Nachfragen gegeben hat, möchte ich hier ein paar Kleinigkeiten klären. Anita  Möllering, Bundespressesprecherin der Piratenpartei Deutschland, ist  seit ein paar Tagen in Vollzeit für die Piratenpartei tätig. Die  Erhöhung des Vertrages auf Vollzeit ist erst einmal bis zur  Bundestagswahl befristet. Die  oder der Verantwortliche/r Presse- und Öffentlichkeitsarbeit soll […]

weiterlesen ›

Das Antragsportal hat geöffnet

Seit heute morgen um 0.00 Uhr können Anträge für den Bundesparteitag in Bochum eingereicht werden. Alle wichtigen Informationen und die entsprechenden Formulare findet ihr im Antragsportal.
http://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Bundesparteitag_2012.2/Antragsportal

Auch ist das Budget für die Antragskonferenzen verteilt. Den aktuellen Zwischenstand findet ihr stets hier: http://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Konferenzen

weiterlesen ›

Anträge, Bochum und LQFB – kurze Erinnerung

Kurz zur Erinnerung: Anträge können vom 1. – 26.10.2012, 23:59 im Antragsportal eingereicht werden!

Ein Programmantrag dauert normalerweise maximal 75 Tage im LiquidFeedback (15 Tage Neu /30 Tage Diskussion /15 Tage Eingefroren /15 Tage Abstimmung) – um die Frist garantiert pünktlich zum Ende der Antragsfrist einzuhalten, wäre ein Einstellen der Anträge zum 10.08.2012 notwendig gewesen.

[…]

weiterlesen ›